Wetterwarnungen
Für den Inhalt dieser Seite ist
der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


Aktuelle Wetterlage
© meteo24.de

Sattelzug gerät auf Bundesstraße in den Seitenraum und droht zu kippen

 

Zurück zur Einsatzübersicht

Bericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein leerer Sattelzug auf der Bundestraße 73 zwischen dem Kreisel Horneburg und dem Rastplatz Fischerhof in den Seitenraum.

Da der Sattelzug sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte und zusätzlich auf die Seite zu kippen drohte, wurden die Kameraden der Feuerwehr Horneburg zur Absicherung des LKW alarmiert.

Der LKW wurde mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens gegen weiteres Abrutschen gesichert.

Da die Zugmaschine des Sattelzuges zu tief im Seitenraum steckte, musste eine Fachfirma für die Bergung hinzugezogen werden.

In der Zwischenzeit sicherten die Kameraden mit Hilfe der Polizei und der Straßenmeisterei die Unfallstelle ab und halfen bei der Straßenreinigung.

Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz beendet.

© Feuerwehr Horneburg

Datum & Uhrzeit:
18. April 2017, 11:37 - 14:37 Uhr
Alarmstichwort: THK
Ort: Bundesstraße 73 Fahrtrichtung Hamburg
Ausgerückte Fahrzeuge:
ELW&TLF&RW

Bilder: © Feuerwehr Horneburg

LKW wird gesichert LKW wird gesichert Bergungsunternehmen vor Ort

ELWRWTLF