Wetterwarnungen
www.dwd.de/warnungen
Aktuelle Wetterlage
© meteo24.de

Brennende Türdichtung an Haustür löst Rauchwarnmelder aus

Zurück zur Einsatzübersicht

Bericht:

Erneut haben Rauchwarnmelder schlimmeres verhindern können:

In der heutigen Nacht wurde die Feuerwehr in den Finkenweg alarmiert.

In einem Mehrfamilienhaus hatten Rauchwarnmelder im Treppenhaus ausgelöst, außerdem war Brandgeruch wahrnehmbar.

Als die Horneburger Kameraden mit dem Tanklöschfahrzeug vor Ort eintrafen, war das Feuer bereits durch Anwohner gelöscht worden.

Es hatte die Türdichtung der Haustür gebrannt.

Der dabei entstehende Rauch hatte die Rauchwarnmelder im Treppenhaus ausgelöst und so die Bewohner geweckt, die umgehend die Feuerwehr alarmierten und das Feuer löschten.

Die entstandene Schadenshöhe ist nicht bekannt, vermutet wird Brandstiftung als Brandursache.


Wieder einmal hat sich der Slogan bewahrheitet: Rauchmelder - Lebensretter!

Weitere Informationen rund um das Thema Rauchwarnmelder finden Sie hier:

www.rauchmelder-lebensretter.de

© Feuerwehr Horneburg

 

>
Datum & Uhrzeit:
13. März 2018, 02:00 - 02:30 Uhr
Alarmstichwort: FEU 1
Ort: Finkenweg
Ausgerückte Fahrzeuge:
TLF

Bilder: Keine

 

TLF